SRMD019 Du kommst hier net rein

Diesmal mit Vulgonamen und dem Pisa-Problem. Wir sehen uns die Rot-Weiß-Rot Card an und machen auch gleich den Onlinetest dazu. Der Sprachkurs ist etwas kürzer ausgefallen aber trotzdem mit dabei.

Shownotes:

Intro (Video)Ist unser steirisch noch zu retten?; Erster Liebesrausch endet mit Rekrutenfreispruch; Montanuni Leoben entwickelt Bio-Fracking; brennender Wasserhahn (Video); Hochqualifizierte suchen Glück im Ausland; Wunschkennzeichen; LKW Fahrverbot ab der 3. Spur; OÖer hielt Einbruch für Hausdurchsuchung; Nord Koreanische Studenten; Ryugyŏng Hot’el; Optiker darf Doktortitel nicht ohne Zusatzangaben führen; E-Control, vs. Austrocontrol, Bernhard und die Heliumbalone, Digitale Grabsteine; militärische und kärtnerische Zählweise; PISA; PISA 2012 – Österreich; Oberösterreich will im Alleingang an PISA teilnehmen; Vulgonamen; Unterschiede Hausname-Häusername-Genanntenname; Vulgo; Der Vulgoname und das österreichische Gesetz; sogar im Grundbuch eintragbar; Vulgoname auf der steirischen GIS Seite; Buschenschank Bauer-Prall; Weingut Strauss; Das Bruggerhaus 1; Das Bruggerhaus 2; Rot-Weiß-Rot Card; Berühmte Österreicher des Monats April: Felix Baumgartner und Adolf Hitler; Schwarzl Freizeit Zentrum; österreichischer Skulpurenparkbitte bewertet uns auf iTunes

 Sprachkurs:

  • Vulgo; Anzipf; vüll

[podlove-contributor-list donations=yes]

One thought on “SRMD019 Du kommst hier net rein

  1. Ich möchte euch für eine wieder einmal sehr schöne Folge von SRMD bedanken und mal wieder meinen Senf dazu geben 🙂 Was die Rot-Weiß-Rot Card angeht hab ich mehr oder weniger auch einige Erfahrungen mit Arbeitern in sogenannten Mangelberufen, was an meiner Tätigkeit als Instahndhaltungstechniker beim großen S liegt. Man sollte wirklich mehr wert auf die Sprachkenntnisse legen, bzw. diese dann auch fördern. Es sind derzeit bei uns wieder 30 neue Schweißer aus dem Osten angekommen und die Kommunikation gestaltet sich oft sehr schwierig. In Österreich haben wir unsere Paradedisziplin , das Jammern. Und so jammert auch die Jugend über Perspektivenlosigkeit. Persönlich finde ich, dass man das Bildungssystem an die Anforderungen anpassen müsste um den Jugendlichen die Perspektiven zu eröffnen und nicht immer nur günstige Fachkräfte im Ausland suchen sollte. Das bei unserer Bildungsreform gewaltig was schief geht merke ich bei jedem neuen Lehrjahr das anfängt.Gut ausgebildete Leute müssen aber auch dementsprechend Bezahlt werden um sie zu halten. Das große S hat schon mehrfach versucht in Billiglohnländern erfolgreich zu sein und Qualität zu produzieren, was soll man da sagen, sie sind jedes mal kläglich gescheitert.
    Was den Anzipf angeht so kann ich dich voll verstehen. Wir gehen auch nicht mehr ins SFZ. Als wir damals unser Hochzeitsessen beim Papa Joe´s hatten wollten die anfangs auch allen ernstes Eintritt verlangen. Wir haben zum SFZ nette Alternativen gefunden wie z.B einen Teich in Pirka um den es einen Lehrpfad gibt und zu diesem auch einen Geocache ( GC186KC Die Sprache der Natur) oder den Motorikpark in Gamlitz wo man auch Baden und Essen kann. Weil wir grad bei Essen und Trinken waren, vielleicht könntet ihr mal was über Getränkebezeichnunge bringen, wir haben da auch bundeslandtechnisch größere Unterschiede und spezielle Getränke z.B. bei uns in der ST ist es Opflsoft gspritzt auf a holbe und in NÖ bzw. W ist ein ein großes Glas Obi gespritzt
    Freue mich bereits auf die nächste Sendung von euch.
    LG B.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *