SRMD018 Ähnlich und doch anders

Die neue Ausgabe! In Stereo und direkt aus dem Sendestudio am Oswalderberg! In unserer neuen, glorreichen Kategorie Leben in Österreich geht es diesmal um die Sponsion. Sprachlich wenden wir uns den Eigenheiten in der Buchstabiertafel zu und erklären, warum es in Österreich anders um die Zwei bestellt ist. Michi eröffnet uns den Zugang zur schönen Stadt Budapest in seinem Reisebericht. Leseklump und natürlich unser Sprachkurs sind auch dabei.

Shownotes:

Intro (Video); Ernst Strasser; Pille gegen Metastasen; Kinderlärm wird zumutbar; Ernährungsgewohnheiten im Umbruch; Zentralfriedhof folgt Facebook-Trend; Weiter keine heimische Uni unter 100 Tophochschulen; Universitätsrankings; Publishen von “wissenschaftlichen Texten”; der “Papierener Gustl”; Gurke des Jahres; Film: Space Tours – Mission E. V. A.; Space Tours Homepage; Trailer “SPACE TOURS – Mission E. V. A.”; Hitler und die Krim; Interkontinental-Bomber auf Ebay angeboten; Ungarn und das Fotographieren; Nachgekochter Schmarren; Songtext: EAV – Alkohol; Youtube: EAV – Alkohol; Youtube: Georg Danzer – fett wie a radierer; Sponsion; die österreichische kaufmännische Buchstabiertafel; Zwei; Rezept für vegetarische Krapfen; Obama bei Galifianakis; Wiener Staatsoper; Speedreading the web; Youtube: The Worf of Starfleet – Trailer Parody (The Wolf of Wall Street);

 Sprachkurs:

  • Eizerl; Wisch; Wack’n; Fett wie a Radierer; Zwa – Zwoa – Zwo
avatar Michael Amazon Wishlist Icon
avatar Walter Reiner Amazon Wishlist Icon

4 thoughts on “SRMD018 Ähnlich und doch anders

  1. Jaja, ich bin ein bisschen deppat, die E-Control kümmert sich natürlich nicht um den Luftraum, das ist die Austro-Control 😀

    • Jo, und wenn du bei deiner Hochzeit mehr als 20 Heliumballone steigen lassen willst brauchst von denen eine Erlaubnis ( kriegst ein richtiges Startfenster mit Datum Uhrzeit .. und dazu die Auflagen was nicht dran sein darf : Alufolie , radarreflektierende Beschriftung ..) die du gegen den Einwurf von 25 Euronen in ihre Portokassa bekommst

  2. Mein Senf zur Sendung:

    Facebookgrabsteine: Finde das nicht schlecht wenn ein “Profilfoto” am Stein ist. Mittlerweile kriegst auch Grabsteine mit elektronischem Bilderrahmen z.B. hier: http://www.stern.de/wissen/technik/digitale-grabsteine-flatscreens-auf-dem-friedhof-614724.html

    Bildung: Über das Ranking brauchen wir uns gar nicht wundern da unser Staat so viel bessere Verwendungsmöglichkeiten für unser Steuergeld hat als die Bildung und die Gesundheitsversorgung. Hoch auf die Hypo 🙂

    Mil. Zählen: Soweit ich mich erinnern kann haben die immer so gezählt : oans , zwoa, drei , vülle

    • Zwecks zählen: beschreibts doch mal in der Sendung wie das kärntner zählsystem geht;-)
      Ana bade ana bade usw.;-)
      Glg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *