#001 Bundesländer

Stierwascher? Sterzfresser? Kennst du nicht? Kein Problem, denn in dieser Episode erfährst du, was diese Wörter bedeuten, bei wem du sie verwenden kannst und welche es nocht gibt.

Außerdem – sexiester Dialekt und der erste Teil des SRMD-Sprachkurses.

 

Shownotes:

Wien; Der kleine Wappler

Burgenland; pannonische Tiefebene; Raps; Rapsfeld (Bild)

Oberösterreich; Most; Auf den Spuren der Mostschädel

TirolGoldenes Dachl

VorarlbergHMBC “Vo Mello bis ge Schoppornou” (Video)

Salzburg; Stierwascher-Sage

Kärnten; Amtssprachen; Singkreis Gurk: I bin lei a Kantna (Video)

Steiermark; Kern-Buam; Der steirische Brauch (Video)

Parship.at Dialek Voting; übersichtliche Aufstellung

Sprachkurs:

fad, Most, Schädl, schiffen, Kreiz, potschat, hatschat, deppat

One thought on “#001 Bundesländer

  1. Vielen Dank für diese Folge. Hat mir sehr viel Spaß gemacht und war sehr aufschlussreich.

    Kurze Info zu “de Gelbfiaßler” in Deutschland. Soweit ich das als jemand der in Baden geboren und in Schwaben aufgewachsen ist, einschätzen kann, ist Gelbfiaßler ein abwertender Ausdruck, den Schwaben über Badener verwenden. Die Legende, die ich dazu kenne ist, dass die Badener, als sie als Teil von Napoleons Truppen in Würrtemberg einmarschiert sind, gelbe Gamaschen als Teil der Uniform getragen haben.

    Den Begriff Schluchtenscheißer habe ich bisher tatsächlich nur aus dem Mund von Österreichern gehört. Ich bin in der Bodenseeregion aufgewachsen und habe es vor allem als Ausdruck von Vorarlbergern über Tiroler gehört.
    Das Schimpfwort für Österreicher, das ich am häufigsten gehört (ja, und auch verwendet…;-) ) habe, ist “Schneebatscher”.

    Vielen Dank jedenfalls, ich freue mich auf mehr!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *